Mit Freude für die Stadt und ihre Menschen.

1.3.1 Öffentliche Spielplätze für Kinder

Spielleitplanung

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]Die Mehrzahl der öffentlichen Spielplätze für Kinder erfüllt die Anforderungen insgesamt ‚überwiegend bis vollständig‘ (ca. 70%), was einer Bewertung von 3-4 auf der Bewertungsskala entspricht, ca. ein Fünftel (ca. 18%) genügt den Anforderungen insgesamt nur teilweise bis überwiegend, was einer Bewertung von 2,5-3 auf der Bewertungsskala entspricht. Lediglich zwei Spielplätze weisen erhebliche Defizite auf. 5 Plätze blieben ohne Beurteilung. Die Standorte und der Zustand der Spielplätze wurden dabei häufig positiv, während der Erlebniswert weniger positiv bewertet wurde. Beim Aufenthaltswert und der Multifunktionalität bestehen die größten Defizite. Beim Aufenthaltswert ist das oftmals dadurch begründet, dass zu wenige kommunikative Sitzmöglichkeiten vorhanden sind. Mangelnde Multifunktionalität wurde vor allem bei kleineren Spielplätzen festgestellt, deren Flächen keine entsprechende Erweiterung und/oder Installation zulassen. Nicht nur große Kinderspielplätze wurden positiv beurteilt – auch einzelne mittelgroße Plätze konnten sehr gute Ergebnisse erzielen.
Die Wünsche und Vorschläge werden nachfolgend nach Zielgruppen (Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene (inkl. Senioren) zusammengefasst:[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]