Mit Freude für die Stadt und ihre Menschen.

5.2.3 Straßen

Spielleitplanung

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]

Straßen als Teil des Außen- und Straßenraums bieten idealerweise Anhaltspunkte zur Orientierung und werden als Wegweiser in bestimmte Richtung genutzt, gleichzeitig ermöglichen sie es, innezuhalten.

Auf Herrenberg übertragen könnte man die Herrenberger Straßen unter dem Blickwinkel betrachten, inwiefern sie Orientierungsmöglichkeiten bieten und die unterschiedlichen Orten in der Stadt sinnvoll miteinander vernetzen können, inwiefern sie sich aber auch dazu eignen, zu Orten zu werden, an denen man innehalten und sich aufhalten kann.

Kurzfristiges Ziel: Im Sinne der besseren Erreichbarkeit von Orten und deren Vernetzung soll es ein Leitsystem geben, das die verschiedenen Spiel- und Aufenthaltsorte in Herrenberg miteinander verbindet und diese leichter auffindbar sind.

Mittelfristiges Ziel: Ein Großteil der Straßen soll mit punktuellen Spielgelegenheiten ausgestattet wie z.B. Balken zum Balancieren sein und Möglichkeiten zum kurzen Aufenthalt wie z.B. Bänkchen, grüne Oasen haben.

Langfristiges Ziel: Alle Straßen in Herrenberg sollen Orientierungspunkte und Verweilmöglichkeiten haben.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]