Mit Freude für die Stadt und ihre Menschen.

MÄHlanie mäht nicht mehr

18. November 2018

Sie ist geschickt und wendig. Sie ist zuverlässig, intelligent und immer einsatzbereit. Sie hat ein ansprechendes Äußeres, ist fotogen und telegen. Da ist es nur allzu verständlich, dass man mit ihr auf Tuchfühlung gehen möchte.

Doch am vergangenen Wochenende sind bislang Unbekannte unserer „MÄHlanie“ viel zu nahe gekommen – und das auf wenig charmante Art und Weise. Der Mähroboter des Amtes für Technik, Umwelt, Grün (TUG) wurde Opfer von Vandalismus!

herausgerissener Kabelstrang
demoliertes Gehäuse

Auf wiederrechtliche Weise haben sich die Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag (zwischen 10. November, 17.30 Uhr und 11. November, 8.30 Uhr) Zugang zum Herrenberger Stadion verschafft und haben „Mählanie“ mutwillig zerstört. Nicht nur, dass das Gehäuse demoliert wurde. Entscheidender ist, dass der Kabelstrang herausgerissen und dadurch die feinen Sensoren lahm gelegt und beschädigt wurden. Die Folge: Ein Schaden von rund 2 500 Euro ist entstanden, der Mähroboter ist nicht mehr einsatzbereit. „MÄHlanie“ mäht nicht mehr.

Wer die Täter im Herrenberger Stadion beobachtet hat und sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte mit dem Polizeiposten Herrenberg (Telefon 07032/27080) in Verbindung setzen.

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Um immer besser zu werden, brauchen wir Ihre Meinung! Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Daumen.
Völlig daneben!
Nichtssagend.
Interessant!
Alle Daten die hier erfasst werden sind zu 100% anonym und werden nicht für Werbezwecke verwendet.
Jetzt auf Facebook mitdiskutieren.